Troplong Mondot 2018, Château Troplong Mondot

Troplong Mondot 2018: Unsere Empfehlung aus St. Emilion



Es ist kein Geheimnis, dass 2018 ein fantastischer Jahrgang in Bordeaux war. In den letzten Wochen haben alle bekanntesten Weinkritiker ihre finalen Bewertungen für diesen Jahrgang abgegeben. Alle großen Weine wurden sehr hoch bewertet, überrascht hat uns aber Troplong Mondot 2018 aus St. Emilion. Nach unserer Meinung ein absoluter „Must-Have“ in diesem Jahrgnag und ein absoluter Deal gegenüber allen anderen Weinen aus der gleichen Appellation!

James Suckling zum Beispiel vergab Troplong Mondot sagenhafte 98 Punkten. Troplong Mondot hat damit dieselbe Bewertung wie La Mondotte, Valandraud und Figeac aus St. Emilion erhalten – und nur einen Punkt weniger als Cheval Blanc. Für den Preis einer Flasche Cheval kann man aber 7.5 Flaschen von Troplong Mondot haben!

Folgend ein Preisvergleich aller Top-Weine aus St. Emilion:
Bei Interesse an einem der obengenannten Weinen fragen Sie gerne an und wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Während der En-Primeur-Kampagne haben wir diesen Wein schon hervorgehoben – wir waren sehr überrascht von seiner Qualität, aber auch von seinem guten Preis.

Den Hersteller und seinen Wein verfolgen wir immer von nahem und man wird davon noch sehr viel in den kommenden Jahren hören. Seitdem die französische Versicherungsgesellschaft Scor das Château im Jahr 2017 gekauft hat, werden viele Investitionen in das Anwesen vorgenommen. Der neue Besitzer hat Aymeric de Gironde als Geschäftsführer angestellt. Aymeric hat eine lange Erfahrung im Weingeschäft und war lange Zeit die treibende Kraft hinter Cos d’Estournel.

Schon während der En-Primeur-Verkostungen war das Aufsteigen des Château im Gespräch. Troplong Mondot hat eine der besten Lagen in St. Emilion. Es liegt auf einem Hügel über der Stadt St. Emilion mit Blick auf eine Kirche inmitten der Weinberge. Man kann wirklich sagen, dass sich der Stil des Château Troplong Mondot in den letzten zwei Jahren sehr verändert hat. Er ist nicht mehr wie in der Vergangenheit ein zu sehr extrahierter und konzentrierter Wein. Das Anwesen erntet jetzt die Trauben früher und hat den Ausbau in neuen Eichenfässer reduziert, sodass der Wein viel eleganter, frischer, präziser und viel fruchtiger ist.

Wir empfehlen diesen Wein wirklich sehr – in Zukunft wird man viel davon hören. Der Preis ist auch sehr interessant – 50% weniger als der En primeur Preis des 2016er.

Folgend die Marktpreise der letzten Jahrgänge:

Troplong Mondot 2009 – Marktpreis CHF 199.00
Troplong Mondot 2010 – Marktpreis CHF 188.00
Troplong Mondot 2015 – Marktpreis CHF 156.00
Troplong Mondot 2016 – Marktpreis CHF 172.00

Folgend was wir anbieten:
Content Oriented Web
Make great presentations, longreads, and landing pages, as well as photo stories, blogs, lookbooks, and all other kinds of content oriented projects.
Unser Hauptsitz liegt im Herzen Europas, genauer gesagt, Sorengo, in der Nähe von Lugano, im Kanton Tessin, Schweiz.

Via Noale 7
6924 Sorengo
Switzerland

+41 91 252 48 88

members@avu.wine
We use cookies to provide the best site experience. Privacy Policy
I agree
Close
© 2019-2020 AVU SA®. Alle Rechte vorbehalten |